Bundesfreiwilligendienst im Seniorenzentrum

Seniorenzentrum "Im Brückle" · Bretten

Bundesfreiwilligendienst im Seniorenzentrum

Ausbildung zur Bankkauffrau, Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und Studium der Soziologie: das sind keine Ausbildungsberufe, die im Seniorenzentrum "Im Brückle" angeboten werden. Es sind vielmehr die angestrebten Berufsziele unserer drei Bundesfreiwilligen, die im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres bei uns beschäftigt sind und nun von den Bereichsleiter*innen und dem Einrichtungsleiter verabschiedet wurden.

Zwei Herzen schlagen in der Brust unserer Freiwilligen: Zum Einen hat der Dienst großen Spaß gemacht und war eine wertvolle Lebenserfahrung mit vielen positiven Begebenheiten. Zum Anderen bricht man nun zurecht auf in einen neuen Lebensabschnitt mit zahlreichen Herausforderungen. Manfred Grich, Einrichtungsleiter, bedankte sich im Namen aller Mitarbeitenden und Bewohnenden für die große Einsatzbereitschaft: "Das positive Engagement in Hauswirtschaft, Betreuung und Haustechnik führte zu allseitiger Anerkennung und ist für das Wohlbefinden unserer anvertrauten Bewohner nicht zu unterschätzen." Mit einem kleinen Gutschein als Anerkennung für die freiwilligen Dienste und vielen netten Anekdoten sowie ein wenig Wehmut wurde Abschied genommen.

Wer möchte die Nachfolge antreten und im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes wertvolle Erfahrungen sammeln und etwas Sinnvolles tun? In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Baden ist eine gute Anleitung während des Einsatzes gewährleistet.

Weitergehende Infos unter: Bundesfreiwilligendienst
Text und Bild: Manfred Grich, Einrichtungsleitung Seniorenzentrum Bretten